Ein gemeinsames Ziel: Natur wird Kultur

Die natürliche Faser ist der Werkstoff unserer Lieferanten, Kulturschöpfung unser aller Ziel. Der Werkstoff ist die aus der Natur gewonnene, nachwachsende textile Faser. Natürliche Rohstoffe schaffen ein günstiges Raumklima, bringen Wärme und Behaglichkeit, sind langlebig, altern in optisch schöner Weise und schaffen durch Ihre Ursprünglichkeit und Unverfälschtheit ein Klima des Vertrauens. Naturfasern sind daher ein gesundender Ausgleich zur Entfremdung und Schnelllebigkeit unserer Zeit. Unsere Lieferanten bearbeiten und verwandeln diesen wertvollen Rohstoff ökologisch sinnvoll und unter Berücksichtigung der natürlichen Kreisläufe. Der Lebenszyklus unserer Produkte ist daher den Möglichkeiten entsprechend von der Herstellung bis zur Entsorgung unter ganzheitlichen, die evolutionären Prozesse der Natur respektierenden Gesichtspunkten gestaltet.

 

Unsere Teppiche die wir anbieten, sind als Basismaterial für eine moderne Lebensraumgestaltung intendiert Die Kunst des Webens ist eine der Grundlagen unserer Zivilisation und der kulturgeschichtlichen Entwicklung. Unsere Teppichproduzenten mit langer Tradition stehen auch heute noch in diesem alten Kulturstrom, allerdings als Menschen und Unternehmen des 21. Jahrhunderts. Teppiche zählen zu den ältesten textilen Errungenschaften der Menschheit: Dereinst zum Schutz vor Kälte und Wind erfunden, schaffen wir heute mit unseren Teppichen die Möglichkeit menschen- und zeitgemässer Lebensraumgestaltung.

 

 

 

flatwool

 

 


 

 

Die Kollektionen

 

Kokos

Die Fasern stammen aus dem Schutzmantel, der die Kokosnuss umgibt. Das maschinengesponnene, langstapelige Garn stammt aus Sri Lanka und ist äusserst strapazierfähig. Die Verarbeitung von Kokos hat bei Ruckstuhl eine lange Tradition. Seit der Firmengründung webt Ruckstuhl Teppiche aus Kokosfasern und ist damit heute die einzige Firma in der Schweiz.

 

Sisal

Die Fasern stammen aus dem Blatt der Sisalagave, deren Ursprung in Mexiko liegt. Heute wird Sisal hauptsächlich in Tanzania, Madagaskar und Kenya angebaut. Der Sisal von Ruckstuhl kommt aus Gründen der Qualität aus Tanzania und Kenya, gesponnen wird das Garn in Europa. Sisal hat einen feinen Glanz. Dank seiner gleichmässigen Struktur und Farbe kann es gut gefärbt werden.

 

Wolle

Die Wolle ist die wichtigste tierische textile Faser. Sie wird seit Urzeiten vom Menschen genutzt, zuerst als Filz, dann in Form von gesponnenen Garnen. Sie ist elastisch, unempfindlich gegen Schmutz und klimaausgleichend wie keine andere Faser. Die Wolle stammt vorwiegend aus Neuseeland und wird in Europa gesponnen.

 

Leinen

Leinenfasern stammen aus dem Stengel der Leinenpflanze. Leinenstoffe werden vor allem für Wäsche und Bekleidung verwendet; als Teppichfaser wird Leinen nur selten eingesetzt. Leinen ist ein exklusives Material mit einem edlem Glanz. Das Leinengarn von Ruckstuhl stammt aus Europa und Aegypten.

 

Viscose

Viskosefasern werden aus Zellulose hergestellt. Sägespäne werden mit Chemikalien gekocht, um die Zellulose herauszulösen. Anschliessend wird die Zellulose mit Wasser, Natronlauge und Schwefelkohlenstoff zu einem Viskosebrei verarbeitet und durch Spinndüsen zu Viskosegarn verfestigt. 2012 bringt Ruckstuhl den Viskoseteppich Madison auf den Markt, der durch eine schimmernde, changierende Oberfläche auffällt.

 

 

trap

 

 


 

 

wolle teppich 01Schurwollteppiche im Objekt

Für die Herstellung von Textilien ist die Wolle die wichtigste tierische Faser. Sie wird seit Urzeiten vom Menschen genutzt, zuerst als Filz, dann in Form von gesponnenen Garnen. Sie ist elastisch, unempfind- lich gegen Schmutz und klimaaus-gleichend wie keine andere Faser. Schurwolle darf nur vom lebenden Schaf gewonnen werden. Die Wolle, die Ruckstuhl verwendet, stammt vorwiegend aus Neuseeland und wird in Europa gesponnen.

 

 

Welche Argumente sprechen für die Wolle?

 

• Nachhaltig, da nachwachsender Rohstoff

wolle teppich 02• Natürliches Material

• Positiver Einfluss auf das Raumklima: Wolle kann bis zu 30% ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen (ohne sich feucht anzufühlen) und gibt diese Feuchtigkeit wieder in den Raum ab.

• Elastisch und somit druckunempfindlich

• Strapazierfähig

• Unempfindlich gegen Schmutz, einfach zu reinigen

• Wirkt isolierend

• Schwer entflammbar

• Elektrostatisch neutral (Bedingung ist eine genügende Luftfeuchtigkeit)

• Altert schön • Löst keine Allergien aus

• Problemlose Entsorgung

 

 wolle teppich 03

Welche Argumente sprechen für die Wollteppiche von Ruckstuhl?

 

• Werkplatz Schweiz: Arbeitsplätze im Inland

• hoher Qualitätsstandard

• Die meisten Artikel sind über Jahrzehnte im Sortiment

• Langlebige Qualität

• Geeignet für Stuhlrollen

• Elegante, zeitlose Dessins und Farben

• Umweltverträgliche Reinigung

 

 


 

 

Vergleich Schurwolle - Synthetik

 

Schurwolle Synthetische Fasern
Nachhaltig, da nachwachsender Rohstoff. Nicht nachhaltig, da aus einem nicht nachwachsenden Rohstoff (Erdöl) hergestellt.
Natürliches Material, angenehm, wohltuender Einfluss auf Arbeits- und Lebensgefühl. Künstliches Material.

Positiver Einfluss auf das Raumklima:

Wolle kann bis zu 30% ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen (ohne sich feucht anzufühlen) und gibt diese Feuchtigkeit wieder in den Raum ab.

Synthetische Fasern können praktisch keine Feuchtigkeit speichern.
Elastisch und somit druckunempfindlich. Druckstellen können mit leichter Befeuchtung in den Originalzustand gebracht werden. Synthetische Faser werden mit zunehmender Beanspruchung speckig.
Weitgehend unempfindlich gegen Schmutz, einfach und umweltfreundlich zu reinigen. Reinigungsaufwand ist höher und ökologisch belastender.
Von Natur aus schwer entflammbar, zusätzliche Ausrüstung ist möglich. Leicht entflammbar, für schwerentflammbar muss ausgerüstet werden.
Antistatisch (Bedingung ist eine genügende Luftfeuchtigkeit). Da letzteres oft nicht eingehalten werden kann, werden unsere Wollgarne antistatisch ausgerüstet (Beimischung von silbereloxierten Nylonfasern oder rostfreiem Stahl).

Es gibt zwei Arten der antistatischen Ausrüstung:

im Garn (wie bei der Wolle) oder nachträgliches Auftragen (vor allem bei günstigen Qualitäten, der Teppich schmutzt dann rasch an).

Altert schön. Ab einem gewissen Alter unansehnlich.
 

 

 


 

 

Platten

Einige unserer Artikel können wir auch als Platten in verschiedenen Grössen produzieren.

 

 

Sonderfarben

Für einige unserer Artikel sind Sonderfarben auf Kundenwunsch ab einer bestimmten Menge möglich.

 

 

Technische Daten, Zertifikate

Die ausführlichen technischen Daten sowie Zertifikate (Brandverhalten, Stuhlrolleneignung usw.) stellen wir gerne zur Verfügung.

 

 

swiss global

 

 


 

Pflege und Reinigung Wollteppiche

 

Die Wollteppiche unserer Lieferanten sind strapazierfähig und langlebig. Zur nachhaltigen Sicherung ihres Aussehens und ihrer Funktion bedarf es einer regelmässigen fachgerechten Pflege und Reinigung. Im Sinne der Nachhaltigkeit empfehlen wir somit von Anfang an eine professionelle Pflege. Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit einem äusserst kompetenten Reinigungsservice zusammen. Daher können wir Ihnen den ganzen Service zur Pflege und Reinigung Ihres neuen Teppichbodens anbieten.

 

 

Grundsätze zur professionellen Reinigung:

 

Vorbeugende Massnahmen

• ausreichende Luftfeuchtigkeit: ganzjährig zwischen 45% und 60%

• richtig dimensionierte und gut ausgerüstete Sauberlaufzone (z. B. mit der Kokosbrosse Porta von Ruckstuhl)

 

Staubsaugen

• Bürstenstaubsauger mit zwei Motoren verwenden

• richtige Geschwindigkeit und Häufigkeit des Saugens

 

Fleckentfernung

• Flecken müssen sofort behandelt werden, d. h.:
 - Personal muss geschult sein
 - Richtige Hilfsmittel müssen immer vorrätig sein

 

Reinigungskonzept

Das Reinigungskonzept richtet sich nach Art und Intensität der Nutzung eines Gebäudes. Art und Häufigkeit der Zwischen- und Grundreinigung müssen sorgfältig und fachgerecht geplant werden.

 


shop design